Mit Car-Sharing mobil

Mobilitätspartnerschaft

Für unser Projekt planen wir eine Mobilitäts-Partnerschaft in Form eines Car-Sharings.
Nicht jeder benötigt das eigene Auto oder den Zweitwagen, wenn es bequeme Alternativen gibt.
Eigene Fahrzeuge  werden oft nur stundenweise genutzt, stehen die meiste Zeit ungenutzt herum, kosten Geld und benötigen Parkfläche.
Ein privater Kleinwagen kostet ca. € 300/Monat. Hier stehen die hohen Fixkosten für Versicherung, Steuer und Wertverlust den geringen variablen Kosten für Benzin und Reparaturen gegenüber. 

 

Beim Car-Sharing werden die Kosten so geteilt, dass jeder nur anteilig seiner tatsächlichen Fahrleistung dafür aufkommen muss.

Mit einem eigenen Carsharing-Programm wollen wir diese bequeme Mobilität anbieten und hoffen auf viele "Mitmacher".