Presse | Veröffentlichungen

Faszination Sportwagen trifft auf Faszination Wohnen

September 2021:

 

Das Wohnprojekt Holzapfel hat am Sonntag, den 5.9.2021 seinen Parkplatz im Scheuerweg 2 in Groß-Umstadt für 15 historische Porschefahrzeuge zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Gäste begrüßten bei strahlendem Sonnenschein die Oldtimer und lernten das Gebäude des Wohnprojekts kennen.

 

Die Ausfahrt begann um 11.00 Uhr in
Groß-Bieberau. Schon dort gab es etliche Zuschauer*innen wie auch auf der 108 Kilometer langen Strecke, auf der viele die beeindruckende Fahrzeugkolonne fotografierten und filmten. Ein Höhepunkt waren von der Gruppe selbst organisierte Film- und Drohnenaufnahmen kurz nach Hainstadt in Richtung Wald-Amorbach.

 

Aber auch die Fahrt durch Groß-Umstadt über

den Marktplatz und an der Eisdiele Tivoli vorbei hinein in die Scheuerweg wurde von vielen Beobachter*innen verfolgt. Die zahlreichen Gespräche mit den Gästen auf dem Parkplatz

des Wohnprojektes Holzapfel rundeten ein beeindruckendes Erlebnis für die Teilnehmer*innen ab.

 

 

Dr. Peter Müller


Erfolgreiches 2. Gruppen-Wochenende auf der TROMM

August 2021:

 

Nach unserem ersten Gruppen-Wochenende im März 2020 kurz vor dem Corona-Lockdown, waren wir dieses Jahr im August 2021 wieder auf der TROMM - dieses Mal im Trommer Hof des Odenwald-Instituts.

 

www.odenwaldinstitut.de

 

Nach intensiver und erfolgreicher Gruppen-Arbeit, die weitere Dynamik in unseren Gruppenprozess gebracht hat, stand entspannten Abenden mit einen guten Glas Rotwein nichts mehr im Wege.

 

 

 


Leitbild als Wortwolke

Juni 2021:

 

Unser Projekt-LEITBILD  - gemeinsam erarbeitet und hier dargestellt als Wort-Wolke


HOLZAPFEL - Kleines Quartier in der Ortsmitte

Januar 2021

 

Artikel über HOLZAPFEL im Darmstädter Echo,
der große Resonanz ausgelöst hat.


Wohnprojekt-Initiativen im Landkreis DA-DI

 

Oktober 2019

 

Der neue Flyer aller Wohnprojekt-Initiativen des

Landkreises Darmstadt-Dieburg steht jetzt bereit.

 

HOLZAPFEL beteiligt sich seit langem im Netzwerk 
"Runder Tisch ANDERS WOHNEN" , um die Idee

des gemeinschaftlichen Wohnens weiter bekannt

zu machen.