Aktuelles

13. Infobörse für Wohnprojekte in Frankfurt

28. September 2019

 

HOLZAPFEL hat sich mit einem Stand auf der

13. Frankfurter Infobörse für Gemeinschaftliche

Wohnprojekte in den Römer-Hallen beteiligt.

 

Es gab insgesamt über 3000 Besucher, was zeigt, dass das Interesse am gemeinschaftlichen Wohnen weiter ungebrochen ist und immer mehr Anhänger findet.

 

Es gab viele gute Gespräche und Begegnungen und Interesse an HOLZAPFEL. Mal sehen, was sich daraus entwickelt.

HOLZAPFEL-Stand_13. Infobörse 2019
HOLZAPFEL-Stand_13. Infobörse 2019

Ein weiterer Schritt ist geschafft!

30. Juni 2019:

 

Endlich ist es soweit:

die Baugenehmigung für unseren Gemeinschaftsraum wurde erteilt.

 

Jetzt können wir die Umsetzung angehen
mit Hilfe der Fördermittel aus dem 
LEADER- Programm.


Dokumentation Praxisforum veröffentlicht

März 2019:

 

Die Gesamt-Dokumentation zum Praxisforum "Gemeinschaftlich - Inklusiv- Anders" - Neues Wohnen auf dem Land - vom November 2018 wurde jetzt von der Servicestelle Vitale Orte 2030 veröffentlicht und ist abrufbar unter: 

https://vitale-orte.hessen-nachhaltig.de/de/wohnen.html

Für HOLZAPFEL, als eines der teilnehmenden Projekte, haben wir den entsprechenden Auszug hier auf die Website gestellt.

 


Feedback der Servicestelle "Vitale Orte 2030" zum Praxisforum:

Mail vom 04. Dezember 2018:

Liebes HOLZAPFEL-Team,

recht herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung beim Praxisforum „Gemeinschaftlich – inklusiv – anders. Neues Wohnen auf dem Land“.   Mit dem „Wohnprojekt Holzapfel“ haben Sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgezeigt, wie „bottom-up“- Wohnprojekte funktionieren können, und auch, dass es einige Energie erfordert.

Interessant ist sicher auch die Kombination von Eigentum und Miete mit Blick auf eine gute Mischung der Bewohner. Und nicht zu vergessen die pfiffige Rechtsform, um auch langfristig das „Wohnen in Gemeinschaft“ zu sichern.

Für Kommunalvertreterinnen und -vertreter war sich auch interessant zu sehen, wie durch Ihr privates Projekt denkmalgeschützte Bausubstanz zum Leben erweckt wird.

Danke für´s Mitmachen.

Praxisforum "Gemeinschaftlich - Inklusiv - Anders"                              Neues Wohnen auf dem Land

02. Dezember 2018

 

Das PRAXISFORUM "Neues Wohnen auf dem Land"  am 30.11.2018 in Niddatal-Ilbenstadt hat die interessante Vielfalt hessischer Projekte zu diesem Thema aufgezeigt.

 

Als eines von 7 hessischen Projekten konnte HOLZAPFEL sein Konzept vorstellen. Und,

die Visualisierung unseres zukünftigen Innenhofes hat es sogar auf die Titelseite

des Veranstaltungsflyers geschafft!

 

Als kleines Dankeschön haben alle beteiligten Projekte eine "Hessen-Rose" überreicht bekommen. 

Unsere hessische Rose wird einmal einen sonnigen Ehrenplatz in unserem schönen Innenhof finden.

 


Netzwerk-Veranstaltung unerwartet gut besucht

13. Oktober 2018

 

Mit der Veranstaltung am 13.10. in Groß-Umstadt zum Thema "Wohnprojekt als GmbH & Co. KG" wurde das neue
Herbst-Programm  2018 des Netzwerkes 
ANDERS WOHNEN der Region DA-DI 
eröffnet.
Wir vom Umstädter Projekt  HOLZAPFEL als Mitglied des Netzwerkes hatten  das Gießener Mehrgenerationen-Wohnprojekt KUGELBERG eingeladen, über  ihr schon ein paar Jahre laufendes, als GmbH & Co. KG konzipiertes Wohnprojekt zu berichten.
Mit mehr als 60 Teilnehmern war die Veranstaltung unerwartet gut besucht.
In zwei Workshops, einen für Newcomer und einen für Fortgeschrittene zum Thema "Gemeinschaftliches Wohnen" fand reger Austausch statt. Die zum Schluss der Veranstaltung angebotene Besichtigung des Projekt-Geländes HOLZAPFEL mitten in der Altstadt von Groß-Umstadt wurde gerne angenommen.
Siehe auch Pressebericht des Darmstädter Echos zur Veranstaltung unter Presse.


Sanierung der Barock-Scheune fast vollendet

05. Oktober 2018

 

Länger als erhofft haben sich die Sanierungsarbeiten an der Scheune HOLZAPFEL hingezogen. Noch sind Restarbeiten zu erledigen, doch das Ergebnis kann sich heute schon wirklich sehen lassen! Hier ist ein historisches Barock-Gebäude in alter Schönheit wiederentstanden.


Baustellenbesichtigung mit Kaffeeklatsch

08. Juli 2018

 

Die Vor-Ort-Inspektion auf der Baustelle hat beim anschließenden Kaffeeklatsch für viel Gesprächsstoff gesorgt.


Grillfest in historischer Umgebung

28. April 2018

 

Bei schönstem Wetter und guter Laune haben wir schon im April unser erstes Grillfest in 2018 im historischen Hof des Hofgutes HOLZAPFEL feiern können.


42. Tag der Hessischen Denkmalpflege in Groß-Umstadt

27.April 2018

 

Anlässlich des 42. Tages der Hessischen Denkmalpflege in Groß-Umstadt hat eine Delegation unter Leitung von Frank Aulbach, Bezirkskonservator im LfDH Wiesbaden die barocke Scheune des Hofgutes HOLZAPFEL besichtigt, um sich über aktuellen Stand und Umfang der Sanierungsarbeiten zu informieren

sowie über die geplante Neubebauung,  des Wohnprojektes HOLZAPFEL. 
Die Fachleute lobten dabei das gelungene Zusammenspiel von historischer denkmalgeschützter Bausubstanz und geplanter Neubebauung.

 

 


Treffen auf dem Projekt-Gelände

März 2018

 

Bei unserem gemeinsamen Treffen auf dem Projekt-Gelände hatten
alle Teilnehmer jetzt Gelegenheit, sich vor Ort  zu informieren und anhand der bereits bekannten Pläne den gelungenen Entwurf  vor Ort
mit eigenen Augen und eigener Vorstellungskraft zu visualisieren.

--

Der anschließende geführte Altstadt-Rundgang  hat selbst für Ortskundige die eine oder andere Überraschung bereit gehalten.


Gerüst endlich gefallen!

Februar 2018

 

Endlich ist das Gerüst gefallen

und die neue Schönheit der barocken Scheune Holzapfel ist
schon gut zu erkennen, auch
wenn die Arbeiten noch nicht
komplett abgeschlossen sind.

Unser  zukünftiger gemeinsamer Treffpunkt im Erdgeschoss der Scheune ist schon gut zu  erkennen.


Weitere Mitmacher /innen gesucht

September 2017

Zur Zeit suchen wir noch einige weitere Mitmacher/innen als Käufer oder Mieter.                 Die Wohnungsgrößen zwischen 57 und 140 m² bieten Zuschnitte für Singles,
für Paare und kleine Familien.

 

Die Bauphase ist für 2018/19 vorgesehen, ab 2020 wollen wir im Projekt leben!

 

Schreiben Sie uns… wir möchten Sie gerne kennen lernen!

 

 

info@wohnprojekt-holzapfel.de


Umstadts stolze Scheuern

Odenwälder Bote

7.3.2017

 

Ein in 1898 erst angebrachter Anbau
an der barocken Scheune aus dem Jahre 1768 konnte mit Zustimmung und Unterstützung der Denkmalbehörden abgebrochen werden.

 

Abbrucharbeiten jetzt abgeschlossen.

 

Das restliche Jahr wird genutzt, um die umfänglichen Sicherungsarbeiten an der Scheune auszuführen, um sie in altem Glanz wiedererstehen zu lassen.

 

In einem Teil des Erdgeschosses wird unser Gemeinschaftsraum entstehen.


Eine Gemeinschaft auf dem Hofgut

Darmstädter Echo

31.1.2017

 

Netzwerk ANDERS WOHNEN

Alternative Wohnformen

Projekttag in Groß-Umstadt

Vorstellung Wohnprojekt Holzapfel

 

 

Wohnprojekt Holzapfel

Stand Ende Januar 2017:

 

Mehrmonatige Abbrucharbeiten
erfolgreich abgeschlossen / 
Projekt-Gelände freigeräumt.

 

Weiter geht es jetzt mit der Scheune.


Alle Genehmigungen sind erteilt

2016

Es war nicht ganz einfach und hat etwas gedauert - schließlich haben wir es hier mit einem baulich anspruchsvollen Projekt in historischer Umgebung mitten im Sanierungsgebiet zu tun -->  doch mittlerweile sind alle Genehmigungen  erteilt:

  • Die Abbruch-Genehmigung
  • Die Sanierungs-Genehmigung
  • Die Bau-Genehmigung

Im nächsten Schritt werden wir die umfangreichen und komplizierten Abbrucharbeiten in Angriff nehmen - auf dem Projekt-Gelände selbst sowie der Rückbau der barocken Scheune.


Öffentliche Vorstellung des geplanten Wohnprojektes HOLZAPFEL

Im Rahmen der Bundesweiten Aktionstage "Gemeinschaftliches Wohnen 2015" haben die Initiatoren das geplante Mehrgenerationen-Wohnprojekt HOLZAPFEL Groß‐Umstadt am 11.10.2015 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.
In Anwesenheit von Bürgermeister Ruppert wurde von der  Initiatoren‐Gruppe die Projektidee und die eingereichten Baupläne den anwesenden Besuchern im Detail erläutert.
Für den Entwurf konnte das renommierte Architekturbüro Anja Thede, Darmstadt, gewonnen werden. Von Anfang an ist es in enger Zusammenarbeit mit allen involvierten Behörden gelungen, eine ansprechende großzügige Lösung für diese anspruchsvollen Altstadt‐Grundstücke zu finden, die auch die Belange des Denkmalschutzes berücksichtigt.
In zentraler, jedoch ruhiger Lage, mitten in der Altstadt von Groß‐Umstadt, entstehen 3 barrierefreie Neubauten mit jeweils 4 Wohnungen,
die sich um den begrünten Innenhof anordnen.  In der barocken Scheune, Baujahr 1774, einem Einzeldenkmal, wird der Gemeinschaftsraum des Projektes eingerichtet.

 

Die Initiatoren‐Gruppe sucht noch weitere Mitmacher aller Altersgruppen, die Interesse an dieser Wohnform haben, die nicht nur eine Wohnung, sondern ein Zuhause in angenehmer Gesellschaft mit gegenseitiger Toleranz suchen.
Kontakt: info@wohnprojekt‐holzapfel.de


Sonntag | 11.10.2015
Leben im HOLZAPFEL - Projektpräsentation mit Brezeln & Wein
Erste öffentliche Präsentation des neuen gemeinschaftlichen Wohnprojektes HOLZAPFEL
- in historischem Ambiente mitten in der Umstädter Altstadt entsteht ein besonderes generationsübergreifendes Wohnprojekt mit 12 Wohneinheiten, großzügigen Gemeinschaftsflächen
& Wohnhof.